Startseite | Sitemap  |  
Der kürzeste Weg zum Projekterfolg.
Unternehmen | Leistungsspektrum | Projekte | Kontakt

Sauerbruchstraße - Neubau einer Wohnanlage mit 113 Wohneinheiten und zweigeschossiger Tiefgarage, München

Beschreibung

Schlüsselfertige Erstellung von einem Wohnriegel
bestehend aus 6 Häusern mit 113 Eigentumswohnungen
und 2 Untergeschossen für Kellerräume, Haustechnik,
Gemeinschaftsräume und Tiefgarage. Die Wohneinheiten
variieren von 32 m² großen Appartements bis zum 125 m²
großen Penthouse im Dachgeschoss.

Als Baugrubenverbau wurde eine Stahlspundwand
ausgewählt. Die Untergeschosse sind aus Stahlbeton
hergestellt, die Tiefgarage im 2. Untergeschoss ist
gepflastert, im 1. Untergeschoss erhielt die Decke eine
Beschichtung.
Die Außenwände bestehen aus porosierten Ziegelsteinen
mit zweilagigem Außenputz und Innenputz geglättet, sowie
Holzfenster mit aufgesetzten Rollläden. Zur Straßenseite
hin wurden die Balkone mit verglasten, zu öffnenden
Schallschutzelementen eingebaut, zur Parkseite gibt es
Balkone und Loggien. Das Dach wurde extensiv begrünt.
Alle Wohnungen erhielten Fußbodenheizung und Parkett
bzw. Fliesen. Die Außenanlagen umfassen alle
Spielgeräte, Feuerwehrumfahrten, Terrassen, Zuwegungen
und Grünanlagen.

Auftragssumme

ca. 12,6 Mio. Euro

Ausführung

Mai 2012 bis Dezember 2013

Auftraggeber

BHB Projektgesellschaft Kirschgalerien GmbH & Co. KG

Entwurf/Generalplanung

Cleres & Haller Architekten

Größenangaben

  • BGF 14.900 m²
  • BRI 49.000 m³

Weitere Bilder

Referenzdatenblatt

Referenz: Sauerbruchstraße