Startseite | Sitemap  |  
Der kürzeste Weg zum Projekterfolg.
Unternehmen | Leistungsspektrum | Projekte | Kontakt

Wohnen am Kloster - Neubau einer Wohnanlage mit 49 Wohneinheiten, Tiefgarage und Außenanlage, Markt Indersdorf

Beschreibung

Im Anschluss an die denkmalgeschützte Klosterbrauerei wird eine Wohnanlage mit 49 Wohneinheiten und Tiefgarage schlüsselfertig errichtet. Der Neubau gründet auf Pfählen, die Tiefgarage und Keller werden als Weiße Wanne ausgebildet. Die Obergeschosse werden in Mauerwerk bzw. Beton errichtet. Das erste und zweite Dachgeschoss wird mit einem zimmermannsmäßigen Dachstuhl hergestellt.

 

Die Außenhülle besteht aus dreifach verglasten Kunststofffenstern sowie KS-Mauerwerk und WDVS. Die Innenwände werden mit Glättputz versehen oder aus zweilagigem GK-Ständerwänden hergestellt. Alle Wohnungen haben einen Balkon, eine Loggia oder eine Terrasse. Das Dachgeschoss wird mit ca. 100 Dachflächenfenstern bzw. Dachgauben übermäßig gut belichtet. Alle Räume erhalten Fußbodenheizung. Die Nassräume werden gefliest, die Wohn- und Schlafräume erhalten ein Drei-Schichtparkett. Die Bäder werden mit bodengleichen Duschen oder Badewannen ausgestattet.

 

Die Außenfassade des Bestandsgebäudes wird neu verputzt. Die Erschließungsstraße mit 50 Parkplätzen sowie der gepflasterte Innenhof und die Bepflanzung der Außenanlage schließen das Bauvorhaben ab.

Auftragssumme

ca. 8,5 Mio. Euro

Geplante Bauzeit

November 2014 bis Juni 2016

Auftraggeber

Wohnen am Kloster GmbH & Co. KG

Entwurf

- Architekt Benjamin Adams

- Architekt Erich Jenewein

Ausführungsplanung

Riebel Generalunternehmer GmbH & Co. KG

in Zusammenarbeit mit:

- Architekturbüro Hetfleisch und Leppert 

- Ingenieurbüro Schötz GmbH

- Fa. Technikplan GmbH

Größenangaben

  • BGF 7.800 m²
  • BRI 22.800 m³

Weitere Bilder

Referenzdatenblatt

Referenz: Markt Indersdorf

Zeitungsartikel